Sanddorn am Marientor
in Naumburg an der Saale
     Marienplatz und Marientor in Naumburg
Von   den   fünf   Toren   der   Ratsstadt   Naumburg,   (Herrentor,   Jakobstor,   Salztor,   Wenzelstor,   Marientor)   hat   sich   nur das   Marientor   erhalten.   Es   wurde   im   Jahre   im   Jahre   1455/56   und   war   das   erste   massiv   erbaute   Stadttor   Naumburgs. Die   Doppeltoranlage   diente   als   Zugang   zur   Stadt.   Es   ist   ein   gutes   Bespiel   einer   Fangtoranlage,   früher   notwendig   zur Verteidigung   und   gründlichen   Kontrolle   alles   Reisenden.   Jetzt   ist   es   kulturhistorisches   und   ein   Architekturdenkmal von    Rang.    Genutzt    wird    es    heutzutage    für    viele    kulturelle    Veranstaltungen    wie    „Neun    Naumburger    Nächte“ , „Weihnachten in den Höfen“  und vom „Naumburger Theater“ .                                                                                                  
Impressum Sanddorn am Marientor 2013 Impressum
Sanddorn am Marientor 2018
Datenschutz